27°

Dienstag, 18.09.2018

|

Doppelt hält besser: Randale bei Faschingsball in Ornbau

Ein 33-Jähriger bekam nicht genug - 12.02.2018 09:29 Uhr

Am Sonntag gegen 18.50 Uhr randalierte ein Mann auf dem Faschingsball in der Ornbauer Stadthalle. Der betrunkene 33-Jährige stritt sich zunächst mit einer Person, daraufhin sollte er vom Sicherheitsdienst der Halle verwiesen werden. Darauf hatte der Mann jedoch keine Lust, weigerte sich strikt und wurde aggressiv. Bis die Polizei eintraf, wurde er vom Sicherheitsdienst festgehalten, doch nicht ohne Gegenwehr. Der Mann trat dem Security-Mitarbeiter gegen das Bein, welches dadurch leicht verletzt wurde. 

Die eingetroffenen Beamten sprachen schließlich einen Platzverweis aus, zudem bekam der aggressive 33-Jährige Hausverbot. Ein Grund, aber kein Hindernis, um nicht wieder um 21 Uhr auf dem gleichen Ball wieder aufzutauchen. Hierbei gab es eine erneute Auseinandersetzung mit dem Sicherheitspersonal, diesmal wurde ein Security-Mitarbeiter so stark am Knie verletzt, dass dieser eine Behandlung im Krankenhaus benötigte. Nun griff die Polizei härter durch: Gegen den Randalierer wird nun wegen zweifacher Körperverletzung und Hausfriedensbruchs ermittelt. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

lie E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ornbau, Ornbau