Freitag, 18.01.2019

|

Ehestreit eskaliert: Betrunkener Mann randaliert in Haftzelle

28-Jähriger zerstörte die Toilette - Frau wartete auf ihren Liebsten - 12.01.2019 15:39 Uhr

Gegen 2.10 Uhr verständigte ein Barbesitzer in Ansbach die Polizei über den Notruf. In seinem Lokal waren zwei Eheleute in einen handfesten Streit geraten. Die Beamten fackelten nicht lange und machten sich auf zum Einsatzort. Vor Ort erteilten sie dem betrunkenen und aggressiven Mann einen Platzverweis. Das Paar einigte sich daraufhin, die Bar gemeinsam zu verlassen.

Wenig später schlug der Mann allerdings erneut in dem Lokal auf. Die Beamten mussten nochmals anrücken und den 28-Jährigen vorübergehend festnehmen. Der Betrunkene ließ sich allerdings nicht mal in der Haftzelle beruhigen.

Er randalierte und beschädigte die Spülvorrichtung der Toilette. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 200 Euro. Die Ehefrau des 28-Jährigen verbrachte die Nacht ebenso nicht in ihrem Bett. Sie verweilte vor und in der Dienststelle, um ihren Liebsten nach der Beendigung der Haft mit nach Hause nehmen zu können. Gegen den 28-Jährigen leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung ein.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

evo

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ansbach