Mittwoch, 26.09.2018

|

Familiendrama: Vater verletzt Frau und Tochter schwer

Polizei fand den Mann kurze Zeit später tot im Keller - 25.06.2018 13:10 Uhr

Der 53-Jährige soll laut Polizeiangaben seine 49-jährige Ehefrau und seine 14-jährige Tochter gegen 5.30 Uhr zu Hause mit einem Gegenstand schwer verletzt haben. Danach flüchtete er.

Die Frau alarmierte die Polizei und wartete zusammen mit der Tochter, bis die Beamten eingetroffen waren. Als diese das Haus nach dem Mann absuchten, fanden sie ihn erhängt im Keller.

Die Ansbacher Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes und zu den Hintergründen des Familiendramas aufgenommen.

Anmerkung der Redaktion: Generell berichten wir nicht über Selbsttötungen und Suizidversuche, außer sie erfahren durch die gegebenen Umstände besondere Aufmerksamkeit. Der Grund für unsere Zurückhaltung ist die hohe Nachahmerquote nach jeder Berichterstattung über Suizide.

Wenn Sie sich selbst betroffen fühlen, kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge. Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie 24 Stunden am Tag Hilfe und Beratung.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

moe E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Heilsbronn