14°

Sonntag, 23.09.2018

|

Französische Lehrer vergessen Kind an fränkischer Raststätte

14-Jähriger stand mitten in der Nacht ohne seine Lehrer an der Autobahn - 22.04.2018 11:35 Uhr

Mitten in der Nacht stoppte der Bus der Schulklasse auf der Rastanlage Frankenhöhe. Die Fahrt ging gegen 3 Uhr in Richtung französische Heimat weiter - allerdings ohne einen 14-jährigen Schüler, den die Lehrer an der Autobahn versehentlich zurückließen. Er Junge meldete sich bei Mitarbeitern der Raststätte, konnte aber keine Angaben zu seinem Bus oder der Telefonnummer seiner Lehrer machen. 

Wenig später bemerkten aber auch die Betreuer der Reise, dass ein Kind fehlte. Sie meldeten sich bei der Polizei in Baden-Würrtemberg, denn der Bus war zwischenzeitlich bis nach Sinsheim weitergefahren. Der 14-Jährige wurde von der Ansbacher Verkehrspolizei an Beamte aus dem Schwabenland übergeben. Sie brachen ihn "wohlbehalten zurück zu seiner Klasse", wie es in einer Pressemitteilung heißt.  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Aurach