Freitag, 19.01. - 02:26 Uhr

|

Leerstehendes Haus in Rauzenzell in Brand gesteckt

Der Zeuge rief nicht nur die Einsatzkräfte - 01.01.2018 16:25 Uhr

In der Silvesternacht gegen 1 Uhr meldete ein Anwohner der Röser Straße in Rauenzell einen Brand in einem leerstehenden Gebäude. Anstatt jedoch einfach nur auf die Einsatzkräfte zu warten, konnte der Zeuge zudem den Brand selbst löschen und die möglichen Verursacher an Ort und Stelle dingfest machen. Fünf Jugendliche kommen nun für den Brand in Frage, da sie, so der Zeuge, Feuerwerkskörper durch ein Fenster des Hauses geworfen haben. 

Weitere Ermittlungen zum Tathergang stehen jedoch noch aus. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

  

lie

Seite drucken

Seite versenden