28°

Freitag, 21.09.2018

|

Mit 1,7 Promille: Frau steuert Auto in den Graben

Alkholisierte Fahrerin kam von gerader Strecke ab - 23.07.2017 13:00 Uhr

Glück im Unglück: Die Unfallfahrerin kam mit leichten Verletzungen davon. © NEWS5 / Haag


Der Unfall ereignete sich am Sonntagmorgen gegen 6.30 Uhr auf der Staatsstraße 2245 zwischen Colmberg und Leutershausen.Der Seat kam auf gerader Strecke von der Fahrbahn ab und prallte auf einen Stein, wobei die Ölwanne riss.

Bei der 45-jährigen Unfallfahrerin aus dem Landkreis Ansbach wurde ein Blutalkoholwert von 1,7 Promille festgestellt. Ein weiteres Fahrzeug war nicht beteiligt.

Die Feuerwehr rückte an, um die Fahrbahn zu reinigen - dafür war die Staatsstraße während der Räumungsarbeiten einspurig gesperrt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 6500 Euro.

Trotz leichter Verletzungen musste die Frau nicht im Krankenhaus behandelt werden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

Bilderstrecke zum Thema

Glück im Unglück: Nur leichte Verletzungen nach Alkoholfahrt

Mit 1,7 Promille im Blut steuerte eine 45-Jährige aus dem Landkreis Ansbach ihren Seat am Sonntagmorgen in den Graben. Auf gerader Strecke kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte dabei auf einen Stein.


 

ama E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Colmberg, Leutershausen