Mittwoch, 26.09.2018

|

17-jähriger Motorradfahrer bei Bamberg tödlich verunglückt

Junger Mann erlag seinen Verletzungen noch am Unfallort - 14.10.2017 20:09 Uhr

Am Samstag verunglückte ein 17-jähriger Motorradfahrer bei Ebrach tödlich. © NEWS5 / Merzbach


Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 17-Jährige mit seinem Motorrad um kurz vor 17 Uhr auf der B22 von Ebrach in Richtung Breitbach. Auf Höhe des Parkplatzes zum dortigen Baumwipfelpfad kam er aus bislang ungeklärter Ursache auf dem leicht abschüssigen Straßenabschnitt in einer Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn.

Dort prallte der Motorradfahrer in die Fahrzeugfront eines entgegenkommenden VW-Golf und wurde unter dem Wagen eingeklemmt. Ersthelfer kümmerten sich noch um den leblosen 17-Jährigen, ein Notarzt konnte allerdings nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen.

Der 72-jährige Fahrer des VW-Golf erlitt einen Schock. Die Polizei zog eine Staatsanwältin zur Klärung des Unfallhergangs hinzu. Die B22 war während der Unfallaufnahme und Bergung für den Verkehr gesperrt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

loc E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ebrach