17°

Freitag, 19.10.2018

|

27-Jähriger lässt nach Unfallflucht Nummernschild liegen

Beifahrerin wurde verletzt - Verursacher flüchtete - 18.12.2017 17:41 Uhr

In den frühen Morgenstunden kam der Unfallverursacher auf die Gegenfahrbahn und prallte gegen den parkenden Pkw. Er flüchtete, hinterließ jedoch sein Nummernschild. © privat


Der 27-Jährige war gegen 5 Uhr morgens mit seinem Auto am Oberen Markt unterwegs, als er aus bislang unbekannten Gründen frontal gegen einen parkenden Wagen fuhr. Da sich seine 24-jährige Beifahrerin bei dem Aufprall verletzt hatte, setzte er seine Fahrt fort und brachte seine Begleiterin zu deren Mutter. Dort ließ er sein Fahrzeug wohl stehen und lief davon. Laut Polizeiangaben wurde die Beifahrerin vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von rund 15.000 Euro. 

Dumm gelaufen: Der 27-Jährige ließ am Tatort sein Nummernschild liegen, das sich durch den Unfall vom Auto gelöst hatte. Am Montagmorgen entdeckte ein Bekannter des Geschädigten durch Zufall den Wagen des Unfallverursachers, der gut an dem fehlenden Nummernschild zu erkennen war.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

moe E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Heroldsberg