Montag, 19.11.2018

|

Arbeiter wird beim Abladen eines Mähroboters eingeklemmt

Zugfahrzeug rutschte an der A73 bei Möhrendorf in den Graben - 24.05.2018 11:44 Uhr

Der Mitarbeiter der Autobahnmeisterei war am Mittwochmorgen neben der A73 bei Möhrendorf mit einem Gespann zugange, von dessen Anhänger er einen ferngesteuerten Mähroboter abladen wollte. Als die Last auf der Ladefläche abnahm, geriet das Gespann ins Rutschen und rollte die Böschung hinab. Der Mann eilte zur Fahrerkabine und versuchte noch, die Handbremse fester zu ziehen, konnte aber nicht verhindern, dass die Zugmaschine in den Graben fuhr.

Dabei kippte das Gespann auf die Fahrerseite und klemmte den Mitarbeiter, der sich schon halb im Inneren befand, zwischen Tür und Kabine ein. Seine Füße steckten so unglücklich fest, dass er sich selbst nicht befreien konnte. Die Feuerwehr musste die Frontscheibe entfernen, um den Mann zu retten. Ersthelfer sicherten den Wagen so, dass er nicht noch weiter wegrollen konnte.

Trotz des schweren Geräts zog sich der Eingeklemmte nur eine Bänderzerrung und Quetschungen zu - seine Sicherheitsschuhe verhinderten schlimmere Verletzungen. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

jru E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Möhrendorf