Freitag, 19.10.2018

|

Betrunkene Jugendliche randalieren in Buckenhof

Die beiden 15- und 16-Jährigen waren stark alkoholisiert - 10.07.2017 15:42 Uhr

Am Freitagabend gegen 21 Uhr informierten Anwohner die Polizei über die jungen Unruhestifter in Buckenhof. Die vier Jugendlichen sollen immer wieder gegen abgestellte Fahrräder getreten haben. In der Hutweide schlugen sie schließlich einen Schaukasten der Gemeinde Buckenhof ein, so dass sich die Scherben über Gehweg und Straße verteilten.

Anschließend flüchteten sie in Richtung des Waldes. Ein Anwohner, der alles beobachtet hatte, nahm jedoch kurzerhand die Verfolgung auf und konnte zwei der Flüchtigen erwischen und bis zum Eintreffen der Polizei am Tatort festhalten.

Die Beamten stellten fest, dass beide Jugendliche stark alkoholisiert waren. Der 15-Jährige hatte mehr als 1,5 Promille und der 16-Jährige mehr als zwei Promille Alkohol intus. Entsprechend agressiv und uneinsichtig verhielten sie sich. Die beiden wurden ihren Eltern übergeben. Die Ermittlungen zu den anderen beiden Mittätern dauern noch an.

Die Eigentümer der möglicherweise beschädigten Fahrräder können sich bei der Polizeiinspektion Erlangen-Land melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

  

moe E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Buckenhof