Freitag, 18.01.2019

|

Erlangen: Segler trotzen Wind, Wetter und Algen

Segelgemeinschaft führte auf dem Dechsendorfer WeiherStadtmeisterschaften durch - 01.07.2014 15:27 Uhr

Motiv: Segelmeisterschaft Dechsendorfer Weiher Ressort: Erlangen Foto: Harald Hofmann Bildgröße: © NN


Ähnliche Wetterbedingungen wie im letzten Jahr ließen den Regattaleiter der Segelgemeinschaft Erlangen, Udo Rathje, ständig den Wetter- und Windbericht überprüfen. Hält der Wind vor dem Tief, regnet es gerade zum Startschuss oder können sie losziehen zum Rennen um den Frankenpokal mit Erlanger Stadtmeisterschaft und Ranglistenqualifizierung für die 420er Klasse? 24 Boote, auch Korsare und Laser, waren dazu angemeldet.

40 Teilnehmer hatten sich auf ihren Hausgewässern vorbereitet, um diesem jährlichen bayerischen Sportereignis gewachsen zu sein.

Endlich ging es am Samstag, 28. Juni. gegen 14 Uhr los. Mit Wind der Stärke zwei und drei ging es an den Start. Die Maßnahmen zum Entfernen der Algen durch das Mähboot der Stadt Erlangen griffen so, dass ein nur wenig verkleinerter Kurs gelegt wurde.

Sonne, Wind und Regen wechselten sich im Laufe des Nachmittags ab, zwei Wettfahrten konnten mit je drei Runden voll gesegelt werden – die dritte Runde fiel dann in der Hälfte dem Regen zum Opfer.

Am Sonntagfrüh wurde die Regatta mit zwei Wettfahrten weitergefahren – mit einem ähnlichen Auf und Ab bei Wind und regnerischen Wetter. Dies beeinträchtigte in keinster Weise die aktiven Segler, deren Laune ob des Tonnenkampfs und des sportlichen Vergnügens das ganze Wochenende über ungetrübt war.

Gegen 13.30 Uhr standen die Sieger fest und konnten, wieder trocken, ihre Preise aus den Händen des Vorsitzenden Reinhard Hofmann und Jugendwartin Erika Rathje entgegennehmen.

Den 1. Platz bei den Stadtmeisterschaften 420er und Frankenpokal holte Emanuel Sizmann mit Vorschoterin Svenja Britting (beide aus der Jugendabteilung der SGE), den 2. Platz belegten Hans-Werner Rathje mit Ehefrau Erika. Der 3. Platz ging an Volker Brase mit Tochter Sonja.

Den 1. Platz bei der Stadtmeisterschaft Korsar holte Matthias Brügmann mit Sohn Björn ebenso in der Wertung Frankenpokal; 2. Platz Stadtmeisterschaft Korsar: Reinhold Trümper mit Vorschoter Hans-Georg Lehnerer. 2. Platz Frankenpokal Korsar: Bernd Hildenbrand und Tobias Hausmann vom Ellertshäuser See. Den 1. Platz Stadtmeisterschaft/Frankenpokal im Laser belegte Mareike Bordasch (auch aus der hauseigenen Jugend der SGE, Kaderseglerin), es folgte ihr auf Platz 2 Elmar Amrhein vom SC Großdechsendorf, 3. Platz Tina Neudecker SGE.  

en

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen