28°

Freitag, 20.07.2018

|

Galante Schritte in Kniebundhosen

Erlanger bereiten sich auf den Fest-Reigen zu Ehren der Markgräfin Wilhelmine vor - 17.07.2009

Auf ins Barockzeitalter: Impressionen von den Tanz-Kursen an der Volkshochschule und der Kostümprobe mit Oliver Preusche, Angela Sauer (mit Brille) und Beate W. Öllinger. © Harald Hofmann


Den Abschluss der Erlanger Jubiläumswochen zum 300. Geburtstag der Markgräfin Wilhelmine bilden das Barock-Bürgerfest am 25. Juli und der Markgrafenball am 26. Juli (der Vorverkauf für den Mitmachball im Redoutensaal läuft bereits). In mehreren völlig ausgebuchten Kursen bei der Volkshochschule bereiten sich zur Zeit Dutzende Erlangerinnen und Erlanger auf ihr Mitwirken in der Barock anmutenden Szenerie vor. Sie üben galante Schritte und barocke Körpersprache für die vor 250 Jahren beliebten Gruppentänze, die dann bei Fest und Ball vom Publikum als «bürgerliches Tanzvergnügen» zelebriert werden können. Mitmachen ist aber auch ohne VHS-Kurs angesagt: 60 in Barocktanz geübte Damen und Herren stehen den Gästen als Tanzpartner «beratend» zur Verfügung.

Einen lebhaften Vorgeschmack auf die Feststimmung gab bereits die Anprobe der barocken Gewänder bei der die VHS-Teilnehmer nach Herzenslust aus dem großen Fundus einer kommerziellen Kleiderkammer auswählen durften. Rokoko-Kleid oder Kniebundhose sind nämlich für die Kursteilnehmer Pflicht bei den Veranstaltungen und schon vorab mit der VHS-Gebühr bezahlt.

Neben den barock-spielenden Laien haben die Veranstalter vom städtischen Kultur- und Freizeitamt sowie vom Kulturverein Erlanger Tanzhaus auch 14 perfekte Schautanz- und Musikgruppen, Akrobaten und Solo-Interpreten ins Programm genommen.

Bevor das Fest am Samstag in den Straßen beginnt, wird zu einem großen Wandelkonzert im Schlossgarten mit 85 Musikern an sieben Standorten eingeladen. Dabei werden 80 Personen in barocken Gewändern den Park mit einem Flair der Markgrafenzeit versehen (ausführliche Programm-Vorschau folgt). en

Ein Programmplan mit vielen Details zu Fest und Ball liegt vielerorts in der Stadt aus. Mehr auch im Internet unter www.erlangen.de/veranstaltungskalender 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Erlangen