10°

Dienstag, 25.09.2018

|

In Buckenhof zugeschlagen und geflüchtet

Handgreiflicher Radfahrer gesucht - 17.08.2017 14:07 Uhr

Vorausgegangen war ein angeblich unzulässiger Überholvorgang des Kraftfahrers in einer 30-er Zone. Dies hatte den Radfahrer so sehr erzürnt, dass er die Weiterfahrt blockierte und den Autofahrer zu Rede stellte. Nach einem zunächst verbalen Streit stieß der Radfahrer seinen Kontrahenten gegen das Autodach, worauf dieser auf den Fahrersitz fiel.

Nach eigenen Angaben wehrte sich der 64-Jährige nun, so dass es zu gegenseitigen Handgreiflichkeiten kam. Als der Autofahrer dann einparken wollte, versuchte der Angreifer ihn aus seinem Pkw herauszuziehen und traktierte ihn nochmals mit Fäusten. Als der Geschädigte die Polizei anrief, verschwand der Radler. Der Pkw-Fahrer wurde leicht verletzt. Bei dem Gerangel wurden die Brillen der beiden Beteiligten beschädigt.

Beschreibung des Radfahrers: ca. 175 cm, schlank, kurze, braune, glatte Haare, schmales Gesicht, Raucher, Brillenträger, bekleidet mit blauer Latzhose grün/blauem Polohemd. Er war mit einem grünen Mountainbike unterwegs. Hinweise an die Polizei Erlangen Land unter (0 91 31) 76 05 14. 

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Buckenhof