Dienstag, 11.12.2018

|

Mit Zetteltrick viel Bargeld in Erlangen erbeutet

93-jährigen Mann um seine Ersparnisse gebracht - 07.12.2018 13:18 Uhr

© dpa


Mit dem sogenannten Zetteltrick überlisteten die Täter den 93-Jährigen und erbeuteten einen hohen Bargeldbetrag. Die unbekannten Diebe schlugen in einem Mehrfamilienhaus in der Hertleinstraße zu. Zunächst klingelte eine Frau an der Tür des 93-jährigen Mannes und gab an, einen Zettel zu benötigen, um einem Nachbarn eine Nachricht zu hinterlassen.

Als sich der Senior mit der Frau in die Küche begab, betrat ein Komplize unbemerkt die Wohnung. Nachdem die Frau den Rentner ausreichend lange abgelenkt hatte, verließ sie die Wohnung. Der 93-Jährige musste dann feststellen, dass ihm mehrere tausend Euro fehlten.

Personenbeschreibung: Etwa 1,65Meter groß, kräftige Figur, dunkler Hauttyp, bekleidet mit einer Winterjacke. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen.

Beobachtungen zu Personen oder Fahrzeugen, die im Bereich der Hertleinstraße aufgefallen sind, können bei der Polizei unter der Rufnummer (0911) 21 12 33 33 gemeldet werden. 

en

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen