20°

Mittwoch, 19.09.2018

|

Strohballenpresse in Flammen: Zwei Hektar Acker brennen

60 Rettungskräfte kämpfen gegen das Feuer - Sachschaden noch unklar - 01.07.2018 15:36 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Ackerbrand in Eschenbach: 60 Retter kämpfen gegen die Flammen

Am Sonntagnachmittag geriet in Eschenbach im Landkreis Neustadt Aisch/Bad Windsheim ein Acker in Brand. 60 Einsatzkräfte der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren eilten zur Hilfe, löschten das Feuer. Ursache ist wohl ein Brand in einer Strohballenpresse. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden ist unklar.


Vieles spricht dafür, dass die Strohballenpresse wegen eines technischen Defekts Feuer fing. Kurz nach dem Brand eilten mehrere Landwirte auf das Feld in Eschenbach im Landkreis Neustadt Aisch/Bad Windsheim, um das lodernde Stroh mit Traktoren auseinanderzuziehen. Etwa 60 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Eschenbach, Markt Erlbach und Wilhermsdorf sind derzeit im Einsatz. Aktuell seien die Flammen unter Kontrolle, sagen die Retter - die Nachlöscharbeiten werdem sich aber noch länger hinziehen. 

Insgesamt, so schätzt die Feuerwehr, brannten zwischenzeitlich rund 20.000 Quadratmeter Fläche. Die hoch der Sachschaden ist, lässt sich derzeit noch nicht beziffern. Verletzt wurde wohl niemand. 

"Ich möchte mich bei den umliegenden Bauern für die schnelle Hilfe bedanken", sagt der Landwirt, dessen Presse Feuer fing. Sie eilten mit Gülle- und Wasseranhängern zum Einsatzort, dämmten die Flammen ein. Die Hilsbereitschaft sei gewaltig gewesen. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

tl

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Markt Erlbach, Wilhermsdorf