24°

Mittwoch, 28.06. - 17:58 Uhr

|

zum Thema

Tag der Franken findet 2015 in Erlangen statt

Wahl des Kulturausschusses fiel auf Universitätsstadt - 19.03.2014 16:47 Uhr

Seit 2006 zelebrieren die Franken ihren Feiertag, wie hier die Bürger von Schwabach auf dem städtischen Marktplatz (Archivbild. © ToMa


Motto wird "Fremde in Franken" sein. Hierzu wird das Kulturreferat Mittelfranken in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Alexander-Universität eine begleitende Ausstellung konzipieren.

Zusätzlich wird Im Vorfeld das Thema "Fremde in Franken" bei einer Tagung am 7. und 8. November 2014 behandelt werden, deren Ergebnisse daraufhin veröffentlicht werden sollen.

Außerdem steht bei dem Filmfestival "Heimat!" vom 15. bis 18. Januar 2015 das Thema "Fremde in der Heimat" im Mittelpunkt.

Der Tag der Franken wird seit dem Jahr 2006 jährlich am 2. Juli oder am darauf folgenden Wochenende begangen. Die zentrale Festveranstaltung wird abwechselnd in und von den drei fränkischen Bezirken Bayerns ausgerichtet.

Bilderstrecke zum Thema

Tag der Franken: Nürnberg und Schwabach feiern

Beim Tag der Franken 2012 gab sich die Polit-Prominenz die Klinke in die Hand: Markus Söder, Horst Seehofer und weitere Vertreter aus Politik und Wirtschaft besuchten Schwabach. Auch in Nürnberg wurde gefeiert.



  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen