13°

Samstag, 21.04.2018

|

Verkehrsader im Osten Erlangens wird gekappt

Gräfenberger Straße bis zum Ferienende komplett gesperrt - 14.08.2017 10:00 Uhr

Ab 18. August bis voraussichtlich 11. September muss die Staatsstraße zwischen Buckenhof und Uttenreuth vollständig für den Verkehr gesperrt. © Harald Hofmann


Um weitere Sperrungen zu verhindern wird die Maßnahme im Zuge der Erschließung des Ziegeleigeländes in Spardorf ausgeführt, heißt es in einer Pressemitteilung des Staatlichen Bauamts. Darüber hinaus wird im Sanierungsabschnitt ein lärmmindernder Fahrbahnbelag aufgebracht. Die Arbeiten seien notwendig, da die Fahrbahn sich in einem maroden Zustand befindet.

Die Umleitungsstrecke in Fahrtrichtung Neunkirchen am Brand führt von Erlangen kommend über die Staatsstraße 2242 "Sieglitzhofer Straße", Spardorf – Staatsstraße 2242 "Erlanger Straße", Marloffstein – Staatsstrße 2242 "Hauptstraße" – ERH 7 "Uttenreuther Straße", Uttenreuth – ERH 7 – Staatsstraße 2240 "Gräfenberger Straße".

In umgekehrter Fahrtrichtung Erlangen erfolgt die Umleitung auf gleicher Strecke.

Für den Schwerverkehr wird eine andere, vor Ort ausgeschilderte und überörtliche Umleitungsstrecke angeboten.

Da der Busbahnhof von Freitag, 18. August bis Freitag, 25. August, nicht angefahren wird, entfallen auf den VGN-Linien 208, 209 und 210 die Haltestellen "Buckenhof" und "Busbahnhof Buckenhof / Spardorf". Die Busse fahren ab der Markuskirche Richtung Sieglitzhof. Eine Ersatzhaltestelle "Markuskirche" wird für die drei Linien in der Sieglitzhofer Straße an der bestehenden Haltestelle eingerichtet. Die VGN-Linie 208 bedient als nächste Haltestelle dann in Spardorf die "Erlanger Straße" und fährt dann weiter auf ihrem Linienweg. Die Haltestellen "Luzernenweg", "Kornblumenweg" und "Emil-von Behring-Gymnasium" entfallen auf dieser Linie. Das gleiche gilt in die Gegenrichtung.

Die VGN-Linien 209 und 210 biegen ebenfalls an der Markuskirche links Richtung Sieglitzhof ab und bedienen dann die Haltestellen "Luzernenweg", "Kornblumenweg" und "Emil-von-Behring-Gymnasium" als Ersatz für die VGN-Linie 208. Ab der Haltestelle "Rathaus" in Uttenreuth fährt sie auf ihrem Linienweg weiter. Das gleiche gilt in die Gegenrichtung.

Von Samstag, 26. August, bis voraussichtlich Montag, 11. September, ist der Busbahnhof wieder anfahrbar. Dann verkehren die drei genannten Linien folgendermaßen: Für die VGN-Linie 208 gibt es keine Fahrplanänderungen mehr; die Linie verkehrt auf ihrem normalen Linienweg von Erlangen über Spardorf, Langensendelbach, Effeltrich Richtung Baiersdorf beziehungsweise umgekehrt.

Die Linien 209 und 210 fahren bis zur Haltestelle "Busbahnhof Buckenhof/Spardorf", fahren dann über Marloffstein und bedienen dann als nächste Haltestelle die "Marloffsteiner Straße" in Uttenreuth.

Die Haltestellen "Rathaus" und "Breslauer Straße" in Uttenreuth können während dieser Phase nicht angefahren werden. 

Das Gleiche gilt in die Gegenrichtung. Die jeweiligen Änderungen werden an den betroffenen Haltestellen ausgeschildert.

Für Radfahrer ist die Durchfahrt der Baustelle unter gewissen Beeinträchtigungen weiterhin gegeben. Das Staatliche Bauamt bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die baustellenbedingten, unausweichlichen Behinderungen.

Der Recyclinghof in Buckenhof ist von Freitag, 18. August, bis Montag, 28. August, geschlossen. Die Betonschicht der Toranlage wird erneuert und muss erst aushärten, bevor der Wertstoffhof ab Dienstag, 29. August, seinen Betrieb wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten aufnimmt. Kunden können noch bis Mittwoch, 16. August und dann erst wieder ab Dienstag, 29. August Müll anliefern. 

en

10

10 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Buckenhof, Uttenreuth