18°

Mittwoch, 19.09.2018

|

Bammersdorf: Ausverkauftes Shamrock-Festival

Charme der grünen Insel auf der Jägersburg - 17.07.2018 10:00 Uhr

Irische Musik begeistert in Bammersdorf im Innenhof der Jägersburg. Den Festival-Gästen gefällt vor allem die familiäre Atmosphäre, man kann zelten, im Gras liegen, im Biergarten genießen. © Foto: Alexander Hitschfel


Unmittelbar vor der Bühne im Innenhof der Jägersburg trifft man zum Beispiel auf die BWL-Studentinnen Susann (21) und Lena (22), sie wohnen in Bamberg und genießen jetzt die ungewöhnliche Musik im Freien. Die beiden jungen Frauen halten sich ganz fest an der Hand und hüpfen im Takt mit.

Die beiden begeisterten Studentinnen springen zu den Melodien wie zwei Gummi-Hüpfbälle auf ihrem Platz vor der Bühne auf und ab und lassen sich von der Musik verzaubern. "Irish-Folk hat einfach was Magisches", findet die 21-jährige Susann, die gemeinsam mit ihrer Freundin Lena zum ersten Mal das Shamrock-Castle auf der Jägersburg besucht.

Passend zur irischen Musik haben sich die beiden kurze, karierte schwarz-rote Röckchen und schwarze Oberteile angezogen. "Die Location passt total gut", schwärmen die beiden begeistert in ihrer Leidenschaft für Irish-Folk-Musik.

Mit dieser Vorliebe sind sie nicht allein. 2000 Besucherinnen und Besucher zählten die Veranstalter und meldeten stolz "Ausverkauft!" Jutta Münch von Seiten der Veranstalter ist mit dem Verlauf der Veranstaltung sehr zufrieden. "Es sind einfach Bands am Start, die in der Szene alle einen Namen haben", legt Lena nach. "Es ist hier nicht wie ein Festival, sondern wegen der überschaubaren Größe hat das richtig familiären Charakter", finden die beiden jungen Damen.

Genau das wird von den Gästen sehr geschätzt, das Familiäre wolle man in den nächsten Jahren auf keinen Fall aufgeben, sagt Jutta Münch. Das Shamrock-Spektakel soll seine bisherige Größe auch weiterhin beibehalten. Dies bedeutet aber auch für die nächsten Jahre: "Tickets rechtzeitig sichern, denn wer zuerst kommt, der mahlt auch zuerst", sagt Jutta Münch.

Die Studentinnen Susann und Lena treffen an diesem Nachmittag auf Gleichgesinnte. Fans der Irish-Folk-Musik aus der Bundesrepublik und dem benachbarten Ausland sind in diesem Jahr zum Shamrock-Castle in die Gemeinde Eggolsheim gereist. Viele sind mit Wohnmobilen gekommen und haben ihre Zelte aufgeschlagen. "Das wäre auch eine Idee gewesen, ein Zelt mitzunehmen und zu übernachten", findet die 21jährige Susann. "Das machen wir im nächsten Jahr", fügt Lena an.

Bei kraftvoller irischer Musik kommen die zwei jungen Damen ins Schwitzen und lassen sich mit ihren Getränken in den Konzertpausen im Biergarten nieder, legen sich in das Gras, sehen gen Himmel und schauen den Wolken zu. "Wenn man die Augen schließt und die irische Musik im Hintergrund von der Biergarten-Bühne hört, könnte man fast meinen, man befindet sich auf der grünen Insel. Für die zwei Zuhörerinnen steht fest: "Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei und dann auch mit Zelt".

  

ALEXANDER HITSCHFEL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Bammersdorf