Montag, 10.12.2018

|

zum Thema

Fahrplanwechsel wirkt sich auf ÖPNV im Landkreis aus

Busse fahren zu anderen Zeiten - S-Bahn halt in Kersbach wieder alle 30 Minuten - 07.12.2018 18:10 Uhr

Geänderte Zug-Abfahrtszeiten ergeben neue Bus-Abfahrtszeiten. Das Landratsamt teilt deswegen mit, dass ab Sonntag die Abfahrtszeit der Linie 265 ab Schnaid von bisher 6.25 Uhr auf nun 6.31 Uhr verlegt wurde, weil die S-Bahn ab Eggolsheim Richtung Bamberg etwas später fährt. Von dieser Änderung betroffen sein dürften insbesondere Schüler, die zur Realschule Hirschaid müssen.

Ebenfalls deutlich Änderung ergeben sich auf den Bus-Linien 220 und 266 – bedingt durch den Zuganschluss am Bahnhof Eggolsheim. Gleiches gilt für die Linien 208 und 209 aufgrund der Zuganschlüsse in Baiersdorf und Erlangen. Wegen einer früheren Zugabfahrtszeit um zwei Minuten auf 5.55 Uhr vorverlegt wird die erste Abfahrt von Heiligenstadt auf der Linie 221. Gute Nachrichten gibt es Pendler aus Kersbach: Die S-Bahnen halten ab Sonntag wieder im halbstündigen Takt. Ensprechend geändert wurde daher auch der Fahrplan der Bus-Linie 216.

Kleine und größere Änderung also auf fast allen Linien im Landkreis – weshalb das Landratsamt alle Fahrgäste auch darauf aufmerksam macht, sich vorab über die neuen Fahrpläne zu informieren. Alle ÖPNV-Zeiten und Linien finden Sie auf der Homepage des VGN unter www.vgn.de.

Das ändert sich ab dem 9. Dezember für die Zug-Fahrer in der Region. 

ppr

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim, Ebermannstadt, Eggolsheim