Donnerstag, 25.05. - 03:13 Uhr

|

Hausen: Frauen helfen bei Ergreifung eines Serientäters

Falschgeldverteiler wurde in einer Hausener Metzgerei ertappt - Offizieller Dank der Polizei - 19.04.2017 14:47 Uhr

Sabine Zaitschek und Susanne Rustler wurden vom Leiter der Polizei Forchheim und dem Bamberger Kripochef Ralf Popp ausgezeichnet.

Sabine Zaitschek und Susanne Rustler wurden vom Leiter der Polizei Forchheim und dem Bamberger Kripochef Ralf Popp ausgezeichnet. © Foto: privat


Aus den Händen des Bamberger Kripochefs Ralf Popp und des Forchheimer Dienststellenleiters Jürgen Knauer konnten Sabine Zaitschek und Susanne Rustler ein Dankschreiben der Polizei sowie eine kleine Aufmerksamkeit entgegen nehmen.

Die beiden Damen hatten dafür gesorgt, dass ein professioneller Falschgeldverteiler, der versucht hatte in einer Hausener Metzgerei mit Falschgeld zu bezahlen, von der Polizei festgenommen wurde. Der Profi hatte nicht damit gerechnet, dass man in Hausen eine gut gemachte „Blüte“ erkennt. Obwohl der Täter flüchtete, konnten die Frauen der Polizei genug Hinweise geben, dass der Mann noch am gleichen Tag festgenommen werden konnte. Nach Ermittlungen von Kripo und Staatsanwaltschaft sitzt der 30-Jährige nun in Untersuchungshaft. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.