Montag, 24.09.2018

|

Lärmschutz-Ausbau: A73 bei Forchheim am Sonntag gesperrt

Großprojekt soll bis zum Jahresende komplett abgeschlossen werden - 22.04.2018 10:25 Uhr

Gleiches Spiel wie im vergangenen Jahr – nur seitenverkehrt: Auf der A73 ist die westliche Fahrbahn abgetragen worden und wird bald mit "Flüsterasphalt" neu gebaut. © Edgar Pfrogner


Das teilte die Autobahndirektion Nordbayern mit. Die Sperrung erfolgt demnach am Sonntag, 22. April, und dauert von 5 bis 12 Uhr.

Laut Autobahndirektion ist die Maßnahme erforderlich, weil Nachmarkierungsarbeiten für die Baustellen-Verkehrsführung zur dritten und letzten Bauphase des Lärmschutzes anstehen. Verkehrsteilnehmer werden für die Dauer der Vollsperrung gebeten, die ausgeschilderte Bedarfsumleitungsstrecke U46 zu benutzen.

Im Rahmen des letzten Bauabschnitts auf der A73 zwischen Forchheim-Süd und –Nord ist die Fahrbahn auf der Westseite gänzlich abgetragen worden und wird mit "Flüsterasphalt" neu entstehen - wie schon im letzten Jahr auf der Ostseite geschehen.

Der Verkehr fließt derweil auf verengter Fahrbahn, je zweispurig in beide Richtungen. Aber die Aussicht auf unbeengte Zustände auf der Straße und einen ruhigeren Alltag für die Anwohner ist keine ferne Zukunftsmusik mehr: Die Autobahndirektion Nordbayern plant fest damit, dass das Großprojekt bis Jahresende komplett abgeschlossen werden kann.

  

ppr

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim, Eggolsheim