25°

Mittwoch, 19.09.2018

|

Michael Hofmann

Foto: privat Motiv: Michael Hofmann Gesp.: 02.09.2018 Anlass: LTW 2018 © Privat


Name:

Michael Hofmann


Alter:

44


Beruf:

Rechtsanwalt


Wohnort:

Neuses (Markt Eggolsheim)


Partei:

CSU


Liste:

CSU


Im Landtag:

seit 07.10.2013


E-Mail:

post@mdl-hofmann.de

Website

www.mdl-hofmann.de



Wo liegen Stärken und Schwächen des Wahlkreises?

Wir sind Genussregion in touristisch, landschaftlich und kulturell reizvoller Lage mit guter Anbindung an die Zentren Bamberg, Erlangen, Nürnberg. Wir haben eine boomende Regnitzachse mit Forchheim als Pulsgeber. Für die Zukunft brauchen wir ein landkreisweites Wohnraumkonzept mit Ausrichtung auf Wohnen im Alter, ein verbessertes Straßen- und Radwegenetz und sinnvolle ÖPNV-Angebote.

Warum können Sie für Ihre Partei etwas bewirken?

Seit Oktober 2013 übernehme ich Verantwortung zum Wohle unserer Heimat und habe mich in die Themen eingearbeitet. Meine Kontakte und Erfahrungen helfen mir, für unsere Region mehr zu erreichen. Dabei spüre ich das Vertrauen der Bevölkerung, wenn es in Gesprächen um ganz konkrete Sorgen und Nöte geht, derer ich mich gerne annehme.

Wie viel Einfluss hat die Landespolitik noch?

Viel, wo wir alleinige Verantwortung tragen. Ob Bildung, Geld für Städte und Gemeinden, Sicherheitspolitik, Schuldenabbau, Beschäftigung und wirtschaftlicher Aufschwung – überall sind wir an der Spitze der Bundesländer. Mit Familiengeld, Pflegegeld unterstützen wir die Menschen ganz konkret. Ein Blick über die Landesgrenzen zeigt, dass es auch anders gehen kann.

Seite drucken

Seite versenden