Sonntag, 18.11.2018

|

Spannender Sommerbiathlon in Götzendorf

Die stärksten Schützen stellten auch die schnellsten Läufer - 18.06.2018 11:26 Uhr

Schützenmeister Werner Schlund (v.li.) und die Siegermannschaft mit Christian Panzer, Sebastian Schmidt, Andreas Beyer, Joel Legall und Volker Beer. © Mathias Erlwein


Nach einer kurzer Begrüßung und Wettkampfbesprechung durch den zweiten Schützenmeister Werner Schlund erfolgte der Startschuss. Die etwa 1,5 Kilometer lange Strecke zum Schießstand des Nachbarvereins in Drügendorf wurde insgesamt sechs Mal bewältigt. Hier konnten die neun teilnehmenden Mannschaften den Einsatz ihrer Athleten selbst gestalten. Es mussten jedoch mindestens vier der maximal sechs Teilnehmer je Verein dabei sein. Im Schießstand in Drügendorf wurde die Disziplin Liegend-Schießen durchgeführt. Auf Luftgewehrscheiben galt es die Trefferfläche bis zu vier Ringen zu meistern, was mit Höchstpuls aufgrund der anstrengenden Laufstrecke nicht immer gelang.

Bereits nach dem ersten Schießen und dann auch nach dem deutlich schwierigeren Stehendschießen in Götzendorf gab es durch die häufigen Strafrunden ständigen Positionswechsel. Die Zuschauer an der Strecke verfolgten so ein bis zum Schluss spannendes Rennen, das erst beim letzten Schießen entschieden wurde. Es ist insgesamt trotz der enormen Belastung durch die hohen Temperaturen gut geschossen worden - bei 225 abgegebenen Schuss lag die Trefferquote bei über 66 Prozent.

Am Ende landete die Mannschaft „Das Erlebnislauf Team“ mit 10 Strafrunden auf Platz 3. Der „Eggerbachtrupp“ mit gut trainierten Athleten und zweitbester Laufzeit belegte mit rund vier Minuten Rückstand der 2. Platz. Der Sieger des Sommerbiathlons 2018 ist in diesem Jahr „Blau-weißer Partybus“. Sie waren nicht nur die schnellsten Läufer, sondern auch treffsicher mit nur zwei Strafrunden. Bei der anschließend durchgeführten Preisverteilung übergab erster Schützenmeister Dieter Fronhöfer an alle Mannschaften einen Preis und eine Urkunde. Die drei Siegermannschaften wurden mit Gutscheinen belohnt. 

Mathias Erlwein

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Götzendorf