14°

Samstag, 22.09.2018

|

Süße Elchzwillinge im Wildpark Hundshaupten geboren

Facebook-User durften sich Namen für den Nachwuchs ausdenken - 23.08.2018 16:04 Uhr

Sie sind die neue Attraktion in Hundshaupten: Elch-Mama Lotta mit ihren Zwillingsmädchen Helga und Amelie. © Landratsamt


Der Wildpark Hundshaupten hält seit 2003 Elchwild und dies so erfolgreich, dass es bis jetzt in jedem Jahr Nachwuchs gegeben hat. Das ist keineswegs selbstverständlich, da die Elchhaltung als sehr schwierig gilt. Elche sind sehr wählerisch und anspruchsvoll bei ihrer Futterauswahl. Die Vornamen der Mini-Elche wurden in einem Wettbewerb auf Facebook ermittelt, die Namensgeber erhalten eine Eintrittskarten für den Wildpark. Mehr als 40 heimische und seltene Tierarten leben in der abwechslungsreichen, weitläufigen Parklandschaft inmitten der Fränkischen Schweiz. Wer die Elchzwillinge Helga und Amelie sehen will, kann den Wildpark Hundshaupten täglich von 9 bis 18 Uhr besuchen.

Bilderstrecke zum Thema

Wo die wilden Tiere wohnen: Der Wildpark Hundshaupten

Da wo sich Luchs, Hängebauchschwein, Zwergziege und Co. guten Tag sagen: Der Wildpark Hundshaupten bei Egloffstein in der Fränkischen Schweiz zeigt sich gerade im Spätherbst von einer seiner schönsten Seiten.


 

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hundshaupten