Freitag, 15.12. - 22:23 Uhr

|

Wiesent bestraft Übermut: Kanu-Fahrer kentern

Strömung wird 14-Jährigem zum Verhängnis — Bein eingeklemmt - 20.06.2013 10:49 Uhr

Ein 29-Jähriger und ein 14-Jähriger waren am Mittwochnachmittag im Kanu auf der Wiesent unterwegs – an einer Stelle an der Baumfurt unterhalb von Burggaillenreuth, an der das Kanu-Fahren gar nicht erlaubt ist. Durch die starke Strömung kenterte das Boot, die beiden jungen Männer landeten im Wasser.

Der 14-Jährige wurde mit seinem Bein zwischen dem Kanu und einem Baum eingeklemmt. Ersthelfer, die durch seine Schreie aufmerksam wurden, retteten ihn. Der Jugendliche wurde ins Krankenhaus gebracht. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Burggaillenreuth

17.01.2013 12:24 Uhr