13°

Samstag, 22.09.2018

|

Absichtlich über Fuß gefahren: Auto bedrängt Rollerfahrer

Zweiradfahrer wollte Mann im Auto auf gefährliche Fahrweise hinweisen - 17.11.2017 14:16 Uhr

Gegen 15.45 Uhr war der 57-jährige Rollerfahrer auf der Seukendorfer Straße unterwegs gewesen. Der hinter ihm fahrende VW setzte zum Überholvorgang an, musste aufgrund eines entgegenkommenden Fahrzeuges allerdings nach rechts ausweichen. Dabei drängelte er den Rollerfahrer weit an den Fahrbahnrand. 

Kurz darauf kamen beide Fahrzeuge an der Ampelkreuzung zur Fürther Straße zum Stehen. Der Rollerfahrer wollte die Gelegenheit nutzen, um den Mann im VW auf sein gefährliches Fahrverhalten hinzuweisen. Dazu notierte er sich auch das Nummernschild des Autos. Das schien dem Drängler allerdings überhaupt nicht zu passen, denn dieser fuhr ein Stück vor und rollte dem 57-jährigen Zweiradfahrer über den Fuß. 

Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer. Er soll circa 50 Jahre alt sein, sein Fahrzeug trägt ein Bamberger Kennzeichen. Wer von der Situation an der Kreuzung etwas mitbekommen hat und auch der Fahrer des Fahrzeugs, der dem späteren Unfallfahrer beim Überholen entgegenkam, werden gebeten, sich unter der 0911 973997-180 bei der Polizei zu melden. 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

kmo E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Siegelsdorf