14°

Samstag, 20.10.2018

|

Langenzenner zeigen sich spendabel

16.04.2010

Als vollen Erfolg verbucht die Langenzenner Tafel die Aktion »Osterfreude schenken». Der Appell des Vereins, an einem Stand am Bauernmarkt haltbare Grundnahrungsmittel für Bedürftige zu spenden, fand enorme Resonanz. »Schon bevor der Stand aufgebaut war, standen die ersten Kisten voller Lebensmittel bereit. Wir konnten den ganzen Vormittag über viele Ladungen zur Ausgabestelle fahren», berichtet Vorstandsmitglied Ingrid Blank (links). Der Tafel-Verein, dessen Ausgabestelle im Dezember 2009 an den Start ging, zählt mittlerweile 100 Mitglieder, die Hälfte sind aktive Helfer. Sie verteilen Lebensmittel, die in den Supermärkten nicht mehr verkauft werden können, an 65 Bedürftige in Langenzenn. »Das Schöne an der Tafel ist, dass jeder Einzelne eine Kleinigkeit geben kann», sagt Marion Ströbel, stellvertretende Tafel-Vorsitzende. Von Nudeln und Kaffee über Schokolade bis zur Zahnpasta ist jede Gabe willkommen. »Wir können alles gebrauchen», meint Blank und hofft, dass die Spendenbereitschaft nicht nachlässt. »Die Nahrungsmittel bekommen wir hauptsächlich direkt von den Supermärkten. Es wäre aber schön, wenn uns auch Privatpersonen noch mehr unterstützen könnten, zum Beispiel mit Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten.» cor/Foto: Corinna Anton


 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Fürth