Montag, 19.11.2018

|

Zirndorfer Klassik-Open-Air wird auf Sonntag verschoben

Der Dauerregen verhindert das geplante Konzert am Samstagabend - 21.07.2018 17:03 Uhr

 Daumen drücken, dass die Witterung dann freundlicher ist und die „Symphonischen Delikatessen“, so das Motto, in angemessenem Ambiente konsumiert werden können...

Die Nürnberger Symphoniker präsentieren, so wird versprochen,  das Beste vom Besten der Orchestermusik aus großen Opern und Balletten. Die Ouvertüre zu „Donna Diana“, bekannt durch das einstige Opern-Fernsehquiz „Erkennen Sie die Melodie?“, ist mit dabei, auch der berühmte Tanz der Stunden aus „La Gioconda“, der grandiose Triumphmarsch aus „Aida“ und die bezaubernde Barcarole aus „Hoffmanns Erzählungen“.

Für den solistischen Glanz sorgt der Konzert-meister der Nürnberger Symphoniker, Maxim Kosinov. Am Pult steht der junge Johannes Braun, derzeit 1. Kapellmeister am Landestheater Coburg und einer der Besten der kommenden Generation.
  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Zirndorf