Sonntag, 17.12. - 20:44 Uhr

|

Grafenwöhr-Chapel bei Architektour öffentlich zugänglich

Zutritt sonst nur für Army-Angehörige - Anmeldung bis 12. Juni - 09.06.2017 09:54 Uhr

Platz für Angehörige jeder Religion: Hinter dem Altar in der Netzaberg Chapel gibt es auch ein großes Becken für Taufzermonien der Baptisten. © Foto mju-fotografie


Das hell strahlende Gotteshaus mit seinem gut 33 Meter hohen Turm ist weithin sichtbar und trotzdem für die meisten Menschen unerreichbar. Die Netzaberg Chapel am Rande des US-Truppenübungsplatzes Grafenwöhr bei Eschenbach (Kreis Neustadt/Waldnaab) liegt nämlich innerhalb des militärischen Sperrgebietes.

Zutritt haben in der Regel nur Army-Angehörige und deren Familienmitglieder nach einer Kontrolle durch bewaffnete Sicherheitsleute. Der kürzlich fertiggestellte Bau wurde für umgerechnet rund 17 Millionen Euro aus dem US-Miltärhaushalt errichtet.

Ziel war es, einen sakralen Raum zu schaffen, den alle Glaubensrichtungen nutzen können, eine Kirche also ohne fest installierte Symbole einer bestimmten Religion.

Bilderstrecke zum Thema

Offen für alle: Ein Rundgang durch die kurioseste Kirche Europas

Dieses Gotteshaus in der Oberpfalz ist in Europa einzigartig! Die Netzaberg Chapel, wie der majestätische und trotzdem leicht wirkende Komplex etwas verniedlichend heißt, ist ein wahres Wunder an Verwandlungsfähigkeit. Wir nehmen Sie mit auf einen Rundgang.


Gelungen ist das dem Architektenbüro Brückner & Brückner. Am Samstag, 24. Juni, kann die Netzaberg Chapel zwischen 10 Uhr und 16 Uhr jetzt erstmals im Rahmen der sogenannten Architektouren 2017 der Bayerischen Architektenkammer besichtigt werden. Dafür ist allerdings unbedingt eine Anmeldung bis Montag, 12. Juni, erforderlich.

Interessierte können bis zu diesem Tag eine Mail an Annabell Ritschel - ritschel@architektenbrueckner.de - schicken und ein entsprechendes Formular bei ihr anfordern. 

mik

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Eschenbach