Donnerstag, 15.11.2018

|

Großprojekt: Neues Feriendorf am Brombachsee

Die Anwohner äußerten Kritik, sie fürchten das mögliche Verkehrsaufkommen - 18.04.2018 05:54 Uhr

Die Region rund um den Brombachsee wird um ein Touristenzentrum reicher: Eine neue Feriensiedlung soll in der Nähe errichtet werden. © Daniel Karmann/dpa


Lange war nichts passiert auf dem Gelände der früheren Klavierfabrik Euterpe, die in den 1990er Jahren verkauft worden war. Nun hat der Pfofelder Gemeinderat einstimmig den Plänen der TRT Home and More GmbH aus München zugestimmt. "Freizeitpark Langlau" soll die künftige Siedlung heißen.

Leicht geschwungene Wege mit viel Grün sollen zwischen den einzelnen Gebäuden hindurchführen. Die Ferienhäuser sollen größtenteils eingeschossig bleiben. Bürgermeister Willi Renner betonte, "dass der Freizeitcharakter gewahrt bleiben müsse". Die Eigentümer der einzelnen Objekte dürfen selbst nur rund sechs Wochen im Jahr darin wohnen. Über diesen Zeitraum hinaus müssen die Häuser an Touristen vermietet werden. Wie die Häuser innen aussehen werden, entscheiden die künftigen Eigentümer.

Kritik von den Anwohnern

Heftige Kritik kam von den Anwohnern, die deutlich zunehmenden Verkehr befürchten. Sie fühlen sich von der Gemeinde im Stich gelassen und wünschen sich zumindest eine eigene Zufahrt zur neuen Feriensiedlung.

Als Erstes werden zunächst zwei Musterhäuser aufgestellt und der Öffentlichkeit präsentiert. Durch eine bundesweite Werbekampagne soll auf das attraktive Investment am Brombachsee hingewiesen werden. Verkauft wird vom Plan weg, kündigte TRT an. 

Reinhard Krüger

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pfofeld