Samstag, 17.11.2018

|

Brummi kippt bei Hainsfarth um

Sattelzug rutschte eine Böschung hinab - Fahrer schwer verletzt - 31.01.2018 14:29 Uhr

Polizei und Rettungskräfte waren auf der B466 in Hainsfarth im Einsatz. © Marianne Natalis


Ein 39-Jähriger war mit seinem Sattelzug von Oettingen kommend in Richtung Westheim unterwegs. Etwa 500 Meter nach dem Bahnübergang kam er vermutlich aus Unachtsamkeit auf das Bankett. Der mit Spanplatten voll beladene Brummi rutschte anschließend eine Böschung hinab und kippte um.

Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er erlitt einen Schock und Prellungen und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Gunzenhausen gebracht. Für die Bergung des Sattelzugs wird ein Kranwagen benötigt, die B 466 muss dafür komplett gesperrt werden.

Die Straßenmeisterei Nördlingen ist vor Ort und leitet den Verkehr über die Staatsstraßen 2221 (Auhausen) und 2216 (Geilsheim) um.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hainsfarth