20°

Mittwoch, 19.09.2018

|

Bunter Markt in Großbreitenbronn

Schätze aus Glas, Papier, Metall und Holz präsentiert - 01.05.2016 20:01 Uhr

Auf den Liegestühlen aus Zirbenholz von der Schreinerei Robby Ellwitz hatten es sich zwei Schwestern bequem gemacht. © Marina Hellein


Nach dem durchwachsenen Wetter der vergangenen Tage lockten die bunten Stände der Kunsthandwerker und die warmen Sonnenstrahlen die Besucher in Scharen an. In der kulinarischen Ecke ließen sich die Besucher von Crêpes, Blütensirupen, den Küchle der Großbreitenbronner Landfrauen, Bauernhofeis aus Wernfels und anderen Süßwaren verwöhnen. Wer es etwas ausgefallener mochte oder mal etwas Neues ausprobieren wollte, konnte sich an den afrikanischen Spezialitäten mehr als satt essen.

Auch bei den Getränken waren die Besucher unter anderem mit Säften und Smoothies bestens versorgt, nachdem sie sich von der Comedy-Jonglage von Stefan Eichbauer verzaubern oder dem Koffertheater des Landestheaters Dinkelsbühl in die Welt des kleinen Raben Socke entführen ließen.

Dafür ließen die beiden sogar ihr Eis warm werden: Die selbstgemachten Pfeile und Bögen von Josef Martiné gefielen Groß und Klein. © Marina Hellein


Karin Mack versetzte mit ihren Erzählungen alle in märchenhafte Stimmung und ein Zirkus-Workshop ließ die Herzen der Besucher höher schlagen.

Die Kleinen ließen sich nur zu gern von Beate Dorner beim Kinder-Spiel-Workshop oder auch vom Drechseln, Knobeln, Drehleiterfahren oder Schminken begeistern. Für gute Musik sorgten die Dornbirds und Markus Polack & Friends. So war wieder einmal für jeden Geschmack etwas Passendes dabei. 

Marina Hellein E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Großbreitenbronn