Mittwoch, 13.12. - 12:07 Uhr

|

Diamantene Hochzeit in Geilsheim gefeiert

Ida und Hermann Baumeister heirateten vor 60 Jahren - 04.06.2017 07:54 Uhr

Ida und Hermann Baumeister aus Geilsheim schlossen vor 60 Jahren den Bund fürs Leben. © Walter Oberhäußer


Der Jubelbräutigam wurde in Langfurth geboren und lernte Ida Bickel während der Ausübung seines Bäckerberufes kennen. Als junge Eheleute übernahm das Paar einen Bäckereibetrieb, den es aber nach wenigen Jahren aus wirtschaftlichen Gründen aufgeben musste

Im Anschluss war der Jubilar zunächst bei einer Baufirma beschäftigt, 1966 wechselte er zur Bundesbahn und absolvierte eine Ausbildung für den mittleren technischen Beamtendienst, Fachrichtung Fernmeldewesen. Nach Erreichung der Altersgrenze trat er nach 30-jähriger Dienstzeit als Oberwerkmeister in den Ruhestand. Ida Baumeister war über Jahrzehnte in der Fertigung bei einem Chemiewerk in Wassertrüdingen beschäftigt

Beide verbringen ihren Ruhestand gemeinsam mit einer Tochter im eigenen Haus. Aus der Ehe gingen sechs Kinder hervor. Heute freut sich das Jubelpaar über 18 Enkel, elf Urenkel und einen Ururenkel. Seit 1995 engagiert sich Hermann Baumeister als stellvertretender Vorsitzender beim Wassertrüdinger Ortsverband der Arbeiterwohlfahrt, den er derzeitig kommissarisch leitet.

Er ist seit 60 Jahren Mitglied des Gesangvereins Geilsheim und war Gründungsmitglied des örtlichen Fußballclubs. Ida Baumeister und weitere Frauen des AWO-Ortsverbands treffen sich regelmäßig zu einem Damenstammtisch.

Zur Jubelhochzeit gratulierte neben den nächsten Anverwandten auch 2. Bürgermeisterin Monika Breit für die Stadt Wassertrüdingen. Musikalische Glückwünsche überbrachte der Gesangverein. Außerdem freute sich das Paar über ein Glückwunschschreiben von Horst Seehofer. 

WALTER OBERHÄUSSER E-Mail

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Geilsheim