Freitag, 16.11.2018

|

Haundorf: Belohnung für Hinweise auf den Tierquäler

Unbekannter hatte am Haundorfer Weiher Hühner in einem Plastiksack "entsorgt" - 22.08.2018 13:24 Uhr

Die in einem Plastiksack gefundenen Hühner in Haundorf haben nun die Tierschutzorganisation PETA auf den Plan gerufen. Sie hat eine Belohnung ausgesetzt. Unser Bild zeigt nicht die in Haundorf aufgefundenen Tiere, sondern gut versorgtes, freilaufendes Geflügel. © Marianne Natalis


Der Plastiksack, in dem sich ein totes sowie ein verletztes Huhn befanden, wurde von einer Passantin nahe des Haundorfer Weihers entdeckt (wir berichteten). Zwei weitere verwahrloste Hühner mit schwarz-silbernem Federkleid liefen noch in der Nähe herum.

Die Tierrechtsorganisation PETA will nun die Polizei bei der Suche nach dem Täter zu unterstützen, wie die in einer Pressemitteilung informierte. Zeugen, die den Täter beobachtet haben oder Hinweise auf die Herkunft der Hühner machen können, können sich bei der Polizei Gunzenhausen unter 09831/67880 oder bei PETA unter 01520/73733 41 melden.

"Mit unserer ausgelobten Belohnung möchten wir helfen, den Tierquäler, der die Hühner so rücksichtslos misshandelt und ausgesetzt hat, zu überführen", so Judith Pein im Namen von PETA. "Tierquälerei ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat nach Paragraf 17 des Tierschutzgesetzes und kann mit einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren geahndet werden."

Die Tierrechtsorganisation macht darauf aufmerksam, dass das Aussetzen von Tieren verboten ist und den Straftatbestand der Tierquälerei erfüllen kann. Auch bei nicht artgerechter Unterbringung und Versorgung von Tieren sowie der bewussten Unterlassung notwendiger Hilfeleistung greift das Tierschutzgesetz.

Die in einem Plastiksack gefundenen Hühner in Haundorf haben nun die Tierschutzorganisation PETA auf den Plan gerufen. Sie hat eine Belohnung ausgesetzt. Unser Bild zeigt nicht die in Haundorf aufgefundenen Tiere, sondern gut versorgtes, freilaufendes Geflügel. 

Rainer Heubeck E-Mail

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Haundorf