Sonntag, 22.10. - 21:19 Uhr

|

Zugvögel gucken am Altmühlsee

Am Sonntag ist das bei einem Spaziergang mit Experten möglich - 26.09.2017 17:59 Uhr

Das Erlebnis Vogelflug ist am Samstag in Muhr am See unter fachkundiger Anleitung zu erleben. © Foto: Boris Rössler/dpa


Europaweit erreicht der jährliche Vogelzug kommendes Wochenende seinen Höhepunkt. Etwa 200 Millionen deutsche Brutvögel machen sich alljährlich auf den Weg nach Südeuropa oder Afrika, um der Nahrungsknappheit des Winters auszuweichen. "Dazu gesellt sich eine noch größere Anzahl an Überwinterern und Durchzüglern aus Nordeuropa, so dass insgesamt schätzungsweise eine halbe Milliarde Vögel in und über Deutschland auf dem Zug sind", weiß die LBV-Biologin Anne Schneider.

Wie orientieren sich Vögel?

Die LBV-Umweltstation Altmühlsee veranstaltet am Sonntag, 1. Oktober, von 16 bis 18 Uhr einen etwa 1,5 Kilometer langen, auch für Familien, Kinderwagen und Rollstühle geeigneten Birdwatching-Spaziergang; Thema: Zugvögel verbinden Welten. Vermutlich hat sich schon jeder Gedanken über den Vogelzug gemacht. Warum ziehen die Vögel überhaupt? Wie orientieren sie sich? Welche fernen Länder sind ihr Ziel?

Während der Hauptzugzeit ist bei guter Sicht eigentlich jede Tageszeit erfolgversprechend.

Zugvögel verändern Höhe nicht

Vogelbeobachtung als gemeinsames Naturerlebnis steht beim Birdwatch im Mittelpunkt. Schneiders Tipps: "Am besten beobachtet man von einem erhöhten oder freiliegenden Standort aus. Da Zugvögel ihre Flughöhe nicht verändern, nur weil ein Hügel vor ihnen liegt, ist man dort näher an den Vögeln dran. So bekommt man die Vogelschwärme hautnah mit und kann sie auch leichter erkennen."

"Wenn man sicher bestimmen möchte, welche Art gerade über einen fliegt, ist ein Fernglas aber unentbehrlich." Ferngläser stellt der LBV zur Führung kostenlos bereit. Beobachtete Vogelarten können gezählt und gemeldet werden.

Anmeldung bis Samstag, 30. September, Kontakt: Telefon 09831/4820, E-Mail altmuehlsee@lbv.de, www.altmuehlsee.lbv.de. Treffpunkt ist das LBV-Infohaus am Ende der Fichtenstraße.


Größere Karte anzeigen 

ab

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Muhr am See