Mittwoch, 13.12. - 16:01 Uhr

|

ABAM in Herzogenaurach: Blake locker, Teferi überragend

Deutsche Sprinterin Gina Lückenkemper knackt Olympia-Norm - 14.05.2016 20:55 Uhr

Yohan Blake genießt das Bad in der Menge. © Sportfoto Zink / JüRa


Die Freiluft-Saison in der Leichtathletik ist noch jung, das macht es natürlich auch einfacher, Weltjahresbestleistungen zu laufen. Die 14:46:62, die Senbere Teferi beim Athletics Meeting in Herzogenaurach über die 5000 Meter lief, konnten sich trotzdem sehen lassen. Es war die dritte Weltjahresbestleistung, die bei der Veranstaltung des LAC Quelle Fürth und Adidas, gelaufen wurde – am Vortag hatten bereits Äthiopier Leul Gebresilasie und Netsanet Gudeta die schnellsten Zeiten des Jahres über 10.000 Meter erreicht. Nicht an den Start gegangen war über die 5000 Meter Almaz Ayana, die angekündigte Weltmeisterin fehlte in Herzogenaurach.

Der Samstag stand allerdings ganz im Zeichen des jamaikanischen Superstars Yohan Blake, dem zweitschnellsten Sprinter aller Zeiten. Er gewann die 100 Meter in 10,03 Sekunden und danach eine halbe Stunde lang von Autogrammjägern umringt war. Bei den Frauen siegte die Dritte der Leichtathletik-WM in Peking, Torie Bowie, in 10,91 Sekunden. Die deutsche Sprinterin Gina Lückenkemper knackte als Siegerin des B-Laufes mit 11,25 Sekunden die Olympia-Norm. "Ich hatte einfach gehofft, schnell genug ins Ziel zu kommen und hatte mit einer 30er-Zeit geliebäugelt. Aber das es so geil wird, hätte ich nicht gedacht", sagte die 19 Jahre alte Nachwuchs-Athletin von der LG Olympia Dortmund.

Auch die regionalen Athleten zeigten sich in starker Form: Im B-Lauf der Männer kam Felix Straub vom LAC Quelle Fürth an seinem Geburtstag in 10,76 Sekunden als Erster über die Ziellinie. Bastian Grau vom LSC Höchstadt gewann den C-Lauf über 1500 Meter in 3:53,59 Minuten.

Bilderstrecke zum Thema

Weltklasse in Herzogenaurach: Blake zieht die Blicke auf sich

Er ist der Star des Meetings: Der Jamaikaner Yohan Blake gewann wie erwartet das 100-Meter-Rennen und stand auch sonst im Mittelpunkt beim ABAM am Samstag. Die Bilder.


 

Alexander Pfaehler

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herzogenaurach