23°C

Donnerstag, 31.07. - 19:40 Uhr

|

Basketball in Herzogenaurach

zum Thema

148 Elemente zu Basketball in Herzogenaurach

Titel/Ressort

Region

Datum


Höchstadt  

Herzogenaurach  

Di. 03.06.14

Longhorns bekommen iranischen "Chef" HERZOGENAURACH  - Die Longhorns haben einen neuen Headcoach: Mit dem iranischen Nationalspieler und mehrfachen Asienmeister Aidin Kabir hat der Basketball-Regionalligist keinen Unbekannten geholt, sondern einen Mann der als Spieler für die TSH in der Saison 2012/13 auf Korbjagd gegangen war. [mehr...]


Höchstadt  

Herzogenaurach  

So. 13.04.14

Die Longhorns sind "urlaubsreif" HERZOGENAURACH  - Nicht viel entgegenzusetzen hatten die Longhorns am letzten Spieltag der 1. Basketball-Regionalliga dem FC Bayern München II, für den es nochmals um alles ging und der auch mit 97:75 souverän gewann. Gebracht hat es dem Tabellenzweiten aber nichts mehr. [mehr...]


Höchstadt  

Herzogenaurach  

So. 06.04.14

Longhorns lassen es zum Heimfinale noch mal krachen HERZOGENAURACH  - Es war ein würdiger Abschied vom eigenen Publikum: Mit unbändiger Spielfreude schenkten die Longhorns ihren Fans den ersten „Hunderter“ dieser Saison – und schon in der Halle begann nach der Schlusssirene die gemeinsame Party. [mehr...]



Höchstadt  

Herzogenaurach  

So. 30.03.14

Veni, vidi, vici — Kaiser kehrt im Triumphzug zurück HERZOGENAURACH  - „Hosianna, es wurde verdammt noch mal Zeit, endlich wieder ein Spiel zu gewinnen. Dass das ausgerechnet im Klassiker gegen Treuchtlingen gelingt, ist natürlich umso schöner.“ So jubelte der diesmal als Spielertrainer auflaufende Peter Simon nach dem sensationellen 79:76-Auswärtssieg im Derby. [mehr...]


Höchstadt  

Herzogenaurach  

So. 23.03.14

Ohne die Top Drei tapfer, aber chancenlos HERZOGENAURACH  - Mike Kaiser, Monty Rogers und Christian Imberi erzielen durchschnittlich 50 von etwa 80 Punkten, welche den Longhorns in der Regionalliga pro Spiel gelingen. Ohne dieses Top-Trio war es natürlich nicht möglich, dem Spitzenreiter Take Off Würzburg ein Bein zu stellen. Die 68:91-Niederlage war dennoch achtbar und zeigte, dass auch die Herzogenauracher Bank besser besetzt ist als jemals zuvor. [mehr...]


Höchstadt  

Herzogenaurach  

So. 23.03.14

Zum Schluss noch mal die Schokoladenseite HERZOGENAURACH  - Da waren sie doch noch einmal: die „alten" Shorthorns, die ihr Herz in beide Hände nehmen und sich von keinem Rückschlag aufhalten lassen: In ihrem letzten Saisonspiel sicherten sie sich mit einem grandios erkämpften 69:57-Sieg gegen den direkten Konkurrenten TS Jahn München II mindestens den achten Platz in der Basketball-Regionalliga, der auch im ungünstigsten Fall nicht zum Abstiegsrang werden kann. [mehr...]


Höchstadt  

Herzogenaurach  

So. 16.03.14

Bei den Longhorns ist langsam die Luft raus HERZOGENAURACH  - Die 1.Regionalliga-Basketballer der TSH haben eine verdiente 68:76-Niederlage beim MTSV Schwabing hinnehmen müssen. Den Hausherren war anzusehen, dass sie wussten, was die Stunde geschlagen hatte, denn sie wollten wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg erobern. [mehr...]


Höchstadt  

Herzogenaurach  

So. 02.03.14

Das „Murmeltier“ in der Basketballhalle HERZOGENAURACH  - Wöchentlich grüßt das Murmeltier; Erneut mussten die Regionalliga Basketballerinnen der TSH eine bittere Niederlage in einem Spiel hinnehmen, das sie schon fast gewonnen hatten. Mit 55:57 verloren die Shorthorns bei den Damen der TS Jahn München und haben damit mittlerweile fünf Spiele in der Rückrunde verloren, in denen die Punktedifferenz nicht mehr als vier Punkte betrug. [mehr...]


Höchstadt  

Herzogenaurach  

So. 23.02.14

Keine Punkte nach zähem Ringen HERZOGENAURACH  - Es war ein Abend, an dem man wirklich alles probiert hat und es auch immer wieder Hoffnungsschimmer gab, aber am Ende doch alles vergebens war: Die Longhorns verloren nach einem harten und zähen Kampf denkbar knapp mit 76:79 gegen die Cybex Bayreuth und fielen damit auf dem sechsten Rang in der 1. Basketball-Regionalliga zurück. [mehr...]


Höchstadt  

Herzogenaurach  

Fr. 14.02.14

Longhorns: Letztes Aufgebot hält sich wacker HERZOGENAURACH  - Teuer verkauft hat sich das letzte Aufgebot der Longhorns bei der Bundesligareserve der Brose Baskets Bamberg, die unter dem Namen TSV Tröster Breitengüßbach firmiert: Die stark dezimierten TSH-Basketballer, die kurzfristig wegen einer Grippewelle, neben den verletzten Monty Rogers und Benno Schüpferling auch auf Ali Awarke, Christian Imberi und Markus Person verzichten mussten und so fast die komplette erste Fünf ausfiel, mit 75:91. [mehr...]