10°

Montag, 24.09.2018

|

Blitzeinschlag setzte Einfamilienhaus bei Heßdorf in Brand

Feuer entzündete sich im Dachstuhl des Gebäudes - Keine Verletzten - 23.05.2018 19:42 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Feuer nach Blitzeinschlag: Unwetter entfacht Brand in Einfamilienhaus

Am Mittwoch zogen über die Region mehrere Unwetter hinweg. Im Landkreis Erlangen-Höchstadt setzte ein Blitzeinschlag ein Wohnhaus in Brand.


Durch einen Blitzeinschlag ist am frühen Mittwochabend der Dachstuhl eines Hauses in Niederlindach in Brand geraten.

Zu sehen war insbesondere eine starke Rauchentwicklung, doch unter den Ziegeln musste die Feuerwehr mit einigen Brandnestern kämpfen. Die Löscharbeiten zogen sich daher über etwa drei Stunden hin. Gegen 21 Uhr war das Feuer gelöscht.

Der Sachschaden an dem Gebäude mit einer Wohnung im Erdgeschoss und einer im ersten Obergeschoss stand zunächst nicht fest, dürfte aber erheblich sein. Nach Angaben der Feuerwehr ist das Haus aktuell einsturzgefährdet und nicht mehr bewohnbar. Da zum Zeitpunkt des Blitzeinschlags niemand zu Hause war, gab es keine Verletzten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Niederlindach