Dienstag, 13.11.2018

|

A 3 bei Heßdorf: Motorradfahrer landet im Kofferraum

Biker überstand Kollision mit leichten Verletzungen - 10.09.2018 17:04 Uhr

Der 48-jährige Biker war mit seiner 1000er Honda auf der A 3 in Richtung Frankfurt unterwegs. Zwischen Erlangen und Höchstadt hatte sich wegen der hohen Verkehrsdichte ein Stau gebildet. Der Motorradfahrer bemerkte das Stauende zu spät und fuhr auf den Kombi eines Herzogenaurachers auf. Der Motorradfahrer wurde bei der Kollision nach vorne geschleudert, durchbrach mit dem Kopf die Heckscheibe des Kombis und landete in dessen Kofferraum.

Glücklicherweise erlitt er dabei nur leichte Verletzungen. Er wurde dennoch zur Untersuchung und Behandlung in die Klinik gebracht.

Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf rund 5000 Euro. Bei der Unfallaufnahme und der Räumung der Unfallstelle wurde die Erlanger Verkehrspolizei von der Freiwilligen Feuerwehr Heßdorf unterstützt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Höchstadt, Heßdorf, Erlangen