11°

Montag, 24.09.2018

|

Falkendorf: Wieder Buden im Dorfkern

Am 9. Dezember lockt der zweite Weihnachtsmarkt - 02.12.2017 07:46 Uhr

Nach dem Erfolg 2016 (unser Bild) wagen Sabine Bienwald (r.) und ihr Team am 9. Dezember den zweiten Weihnachtsmarkt. © Max Danhauser


Am Samstag, 9. Dezember, um 14.30 Uhr wird diesen der Bürgermeister von Aurachtal, Klaus Schumann, eröffnen. Die Buden stehen auf dem Parkplatz des Gasthofs Post, der geöffnet hat.

Selbstgebasteltes wird es geben, auch Selbstgenähtes. Weihnachtsbäume kann man auf dem Markt kaufen, der Falkendorfer Kindergarten bietet Waffeln an, der benachbarte Teichwirt Lorenz Jordan Karpfengeschnetzeltes, Bratwurst und Glühwein sind sowieso fester Bestandteil — wohl jedes Adventsmarkts.

Als Besonderheit wird es laut Sabine Bienwald auch einen Wunschbaum geben, an den Kinder Kugeln mit ihren Wünschen hängen können. Und eine Tombola wird veranstaltet. Die Preise dafür haben Bürger großzügig gespendet, lobt Bienwald, dafür wird der Erlös auch gespendet — an bedürftige Mitbürger.

Um 15 Uhr tritt auf dem Markt die Jugendkapelle Aurachtal auf, um 16 Uhr eröffnet der Wunschbaum, um 18 Uhr das Adventsfenster. Um 20 Uhr schließt der Markt. 

rg

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Falkendorf