Dienstag, 25.09.2018

|

Feierlaune, Flammen und Fußball in Pommersfelden

Dorffest mit Taekwondo, Livemusik und Spielstationen - 26.06.2018 14:57 Uhr

Zwei Mädchen von der Taekwondo-Gruppe des FC zeigen beim Dorffest Übungen mit Hand und Fuß. © Foto: Andrea Rudolph


Denn der Auftakt am Freitag wurde dieses Mal gemeinsam mit dem FC Pommersfelden und dem Sonnwendfeuer am Sportheim gemacht. "Das hat sehr gut geklappt", freute sich Thomas Kirsch, Vorsitzender der Dorfgemeinschaft. Trotz des heftigen Windes und den kühlen Temperaturen genossen die Besucher das Feiern im Freien vor der beeindruckenden Kulisse hoch in den Himmel lodernder Flammen.

Warm ums Herz wurde sicherlich so manch stolzen Eltern beim Auftritt ihrer Kleinen: Der Kindergarten "Zwergenburg" hielt wie gewohnt am Samstagnachmittag sein Sommerfest vorm und im Feuerwehrhaus, dieses Mal zum Thema "Märchen".

Sportlich ging es passend zum Festmotto "Pommersfelden bewegt sich" am späten Nachmittag mit einem Auftritt der zum FC gehörenden, sehr erfolgreichen Taekwondo-Gruppe weiter: Unter der Leitung von Trainer Rainer Giel führten die Kinder Hand- und Fußtechniken vor sowie beeindruckende Sidekicks und Bruchtests. Während und nach dem spannenden Public Viewing im Feuerwehrhaus spielte draußen die Coverband "fAsT & sLoW" zum Tanz auf.

Am Sonntag trat der Posaunenchor Pommersfelden-Limbach zum musikalischen Frühschoppen auf. Nach dem Ansturm auf den vielfältigen Mittagstisch mit fränkischen und thailändischem Gerichten ging es an vielen Spielstationen bewegungsreich für die Kleinen weiter. Und wie üblich sorgte die Blaskapelle Wachenroth für einen stimmungsvollen Festausklang. 

anu

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pommersfelden