13°

Freitag, 21.09.2018

|

Freiwillig 30: So will Röttenbach Schulkinder schützen

Plakate sollen Autofahrer zum Schulstart sensibilisieren - 06.09.2018 14:49 Uhr

Bürgermeister Ludwig Wahl und Rathaus-Mitarbeiterin Meike Ambrosy-Anding zeigen die neuen Plakate. © Katrin Bayer


Pünktlich zum bevorstehenden Schulbeginn hat die Gemeinde Röttenbach eine Plakataktion gestartet, die für mehr Rücksichtnahme im Straßenverkehr wirbt. „Wir wollen die Autofahrer dafür sensibilisieren, dass wieder Schulkinder unterwegs sind“, sagte Bürgermeister Ludwig Wahl, als er die Plakate gemeinsam mit Rathaus-Mitarbeiterin Meike Ambrosy-Anding vorstellte. Die regenbeständigen und wiederverwendbaren Plakate sollen die Banner ergänzen, die an den Ortseingängen auf den Schulstart hinweisen. Die Gemeinde, die auch fest installierte sowie mobile Geschwindigkeitsmessgeräte einsetzt, will aber nicht nur zum Schulstart zu bewussterem Fahren aufrufen, sondern generell für mehr Sicherheit auf Röttenbachs Straßen sorgen. Zur Kerwa beispielsweise werden deshalb Plakate aufgehängt, die dazu aufrufen, nach Alkoholgenuss das Auto stehen zu lassen. 

Katrin Bayer Nordbayerische Nachrichten Herzogenaurach/Höchstadt E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Röttenbach