20°

Dienstag, 18.09.2018

|

Klinik nicht mehr erreicht: Kind am Straßenrand geboren

Geburt setzte früher ein als gedacht - Im Rettungswagen entbunden - 30.08.2018 13:22 Uhr

Problemlos verlief die Geburt im Rettungswagen. © Symbolfoto: BRK


Die Mutter des Kindes lag im Rettungswagen des BRK auf der Fahrt von Höchstadt nach Erlangen und sollte dort in der Frauenklinik entbunden werden. Dabei war auch der BRK-Notarzt aus Höchstadt.

Irgendwie ging es der jungen Dame aber nicht schnell genug, so dass der Rettungswagen während der Fahrt auf der Staatsstraße zwischen Dechsendorf und Erlangen an der Seite anhalten musste, weil die Geburt einsetzte. Um 8.24 Uhr ging die Geburt problemlos vonstatten. Mutter und Kind sind wohlauf und wurden in die Frauenklinik gebracht. 

nn

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Höchstadt, Dechsendorf, Dechsendorf