Donnerstag, 15.11.2018

|

Promillefahrer stellt sich selbst

Nach Kleinunfall Polizei angerufen - Beamte rochen stattliche "Fahne" - 27.06.2018 15:51 Uhr

Der Unfall hat sich um 19.45 Uhr auf einem Parkplatz der A 3 zwischen Schlüsselfeld und Höchstadt ereignet — ein Kleinunfall. Ein Landwirt aus Österreich war mit seinem BMW in Richtung Passau unterwegs, und wollte eine kurze Rast einlegen. Als er in den Parkplatz einfuhr, erwies sich dieser als zugeparkt, und der Mann hielt auf der Durchfahrtspur an.

Ihm war ein 29-jähriger Angestellter aus Hannover gefolgt. Allerdings bemerkte er zu spät, dass der Vorausfahrende bremste, und fuhr auf. Es entstand Schaden von rund 2000 Euro. Da der Verursacher einen Mietwagen lenkte, rief er die Erlanger Verkehrspolizei. Als die Beamten eintrafen, stellten sie allerdings fest, dass der Unfallverursacher, der sie angerufen hatte, deutlich nach Alkohol roch. Ein Test ergab über 1,6 Promille.

Der Unfall wurde aufgenommen, der Führerschein des Verursachers sichergestellt, eine Blutprobe angeordnet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schlüsselfeld