Donnerstag, 15.11.2018

|

Röhrach: Feuerwehr befreit Schwan

Jungtier hatte sich in eine missliche Lage gebracht - 09.07.2018 14:58 Uhr

Der Polizei war gemeldet worden, dass ein Schwan in einem eingezäunten Areal gefangen sei. Vater und Mutter Schwan sowie drei Geschwister konnten nicht helfen. Sobald sich ein Mensch näherte, wurden die Schwaneneltern aggressiv und wollten ihr Junges beschützen.

Hilfe in Wathosen

Es rückten die Freiwilligen Feuerwehren aus Heßdorf und Hesselberg an. Mit entsprechenden Wathosen und weiterer Ausrüstung schafften sie es, den verirrten Jungschwan aus seinem "Käfig" wieder zu befreien, ganz zur Freude der Schwanenfamilie.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

nn

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Röhrach