-6°

Sonntag, 20.01.2019

|

Rotlicht übersehen: Heftige Kollision auf der Nordumgehung

22-jährige Pkw-Fahrerin fuhr an der Kreuzung nach Niederndorf bei roter Ampel los - 09.01.2019 10:55 Uhr

Bei dem Zusammenstoß auf der Nordumgehung wurde die Unfallverursacherin im Auto eingeklemmt. © Foto: News5/Oßwald


Die Autofahrerin wollte vom adidas-Outlet kommend die Nordumgehung in Richtung Niederndorf kreuzen. Sie übersah das für sie geltende Rotlicht und kollidierte frontal mit dem Pkw eines 63-jährigen Erlangers, der die Nordumgehung in Richtung Neustadt/Aisch befuhr. Die Autofahrerin wurde mit dem Rettungsdienst in die Chirurgie Erlangen gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 11 500 Euro. Der unbekannte Ersthelfer am Unfallort, der sich um die eingeklemmte Unfallverursacherin kümmerte, wird gebeten, sich bei der Polizeidienststelle unter (09132) 7809-0 zu melden. Er ist ein wichtiger Unfallzeuge.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Herzogenaurach, Herzogenaurach