Montag, 24.09.2018

|

Vandalen verwüsten Tankstelle in Heßdorf

Weil sie keinen Alkohol bekamen, rasteten die fünf Betrunkenen aus - 16.06.2018 10:50 Uhr

Nach Angaben der Polizei betraten am Freitagabend gegen 22 Uhr vier jungen Männer und eine junge Frau den Verkaufsraum einer Tankstelle in Heßdorf. Da die Verkäuferin die Abgabe von Alkoholika an die bereits alkoholisierten Personen verweigerte, fingen diese an zu randalieren. Dabei ging eine Sektflasche zu Bruch, außerdem wurde ein Kunde der Tankstelle aggressiv angegangen.

Im Außenbereich trat einer der jungen Männer gegen einen Wassereimer. Ein weiterer junger Mann der Gruppe sprang gegen ein Verkehrszeichen und die Preistafel der Tankstelle. Offensichtlich aus Ärger darüber, dass die Preistafel keine Beschädigung davon trug, riss der Vandale ein Verkehrszeichen aus dem Boden und schlug damit auf die Preistafel der Tankstelle ein. Hierdurch entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Die Personengruppe entfernte sich dann Richtung "Im Zollstock". Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion in Herzogenaurach in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Heßdorf