19°

Sonntag, 23.09.2018

|

zum Thema

Aufregende Saison der Kegler in Sengenthal

Johannes Auhuber ist das Aushängeschild der Abteilung - 22.07.2018 10:16 Uhr

Abteilungsleiterin Anneliese Friede und Sportleiterin Sylvia Sand ehrten die Vereins- und Jugendmeister mit Pokalen, Urkunden und Sachpreisen. © Foto: mi


Viel Lob hatte Abteilungsleiterin Anneliese Friede für die aktiven Keglerinnen und Kegler und für die Jugend übrig, die sich jährlich in ihren Leistungen und in ihrem Trainingsfleiß steigern. Mit Neuzugang Silke Laurig sei man jetzt für die neue Saison wieder gut aufgestellt.

Den sportlichen Rückblick gab die neue Sportwartin Sylvia Sand. Erfreulich: Jede Mannschaft und fast jeder Kegler konnten sich leicht verbessern. Im Anschluss ehrten Abteilungsleiterin und Sportleiterin die neuen Vereinsmeister und Pokalgewinner von 2018.

Vereinsmeister 2018 der Herren wurde Johannes Auhuber mit einem Schnitt von 507,64 Holz. Damit belegte er in der Schnittliste im Kreis Altdorf souverän den ersten Platz. Vereinsmeister der Damen wurde Sylvia Sand mit 495,09 Holz, was Platz sechs im Kreis Altdorf bedeutete, gefolgt von Anneliese Friede (461,25 Holz, Platz 36).

Jonas Friede, der bei der U 14 in einer Spielgemeinschaft beim TSV Lauf kegelt, erreichte einen hervorragenden Schnitt von 378,87 Holz. Bei der Kreismeisterschaft belegte er einen tollen sechsten Platz.

Interessierte Erwachsene und Jugendliche, die beim ASC einmal an einem Schnupperkegeln teilnehmen wollen, können sich gerne bei Abteilungsleiterin Anneliese Friede unter Telefon (0 91 81) 2 05 04 melden. 

mi

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Sengenthal