-3°

Mittwoch, 21.11.2018

|

Barockfest in Berching

Vom 27. bis 29. Juli mit Musik, Theater und Entenrennen - 13.07.2018 10:44 Uhr

Heuer findet gemäß einem zweijährigen Turnus ein großes Barockfestival in Berching statt. Entsprechende Kleidung bereichert die Festivität. © Anton Karg


Besonders Familien mit Kindern finden an diesen drei Tagen ein tolles Angebot mit Musik, Theater, Kleinkunst, exotischen Speisen, Entenrennen und vielem mehr. Von Freitagabend an durchstreifen Gaukler und Musikanten die Stadt und sorgen auf den Marktplätzen für Kurzweil und Unterhaltung.

Ein besonderer Magnet für die Kleinen ist sicherlich die Wasserspielanlage im Stadtzentrum. Aber auch das Kindertheater findet gewiss zahlreiche Fans. Beim traditionellen Entenrennen in der Sulz am Samstagnachmittag gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen. Start ist um 16 Uhr an der Brücke beim Seniorenheim. Prämiert werden die 100 schnellsten Renn-Enten.

Am Sonntag zieht der Reiterkorso der Barockgruppe „Black Thunder“ die Blicke auf sich. Hier sind nicht nur die Pferde mit ihren barockgewandeten Reitern ein Hingucker. Die Gruppe weiß auch mit Riesenseifenblasen und kleinen Aktionen zu begeistern.

Natürlich darf das kulinarische Abenteuer nicht fehlen. Mit dabei sind die Berchinger Wirte, die mit ihrem Speiseangebot das Barockthema aufgreifen und mit besonderem Tischschmuck für ein barockes Ambiente sorgen. Aber auch die Marktbuden und Tavernen locken mit ausgefallenen Leckereien und Getränken.

Ein weiterer Anziehungspunkt ist das Barockfrühstück am Sonntag mit musikalischer Untermalung im Altstadtbiergarten in der Hubstraße. Für die Musik- und Kulturfreunde wird auf der Sulzbühne von der Pocket-Opera Christoph Willibald Gluck angerichtet. Mit der (Ur)Aufführung der Oper „Le voyage magique – Die zauberhafte Reise“ am Freitag und Samstagabend auf der Sulzbühne findet der barocke Juli in Berching seinen Höhepunkt.
Wer Gluck kennenlernen möchte, darf hier nicht fehlen. „Kommen Sie mit Ihrer Familie und ihren Freunden und feiern Sie mit uns“, ruft der Berchinger Bürgermeister Ludwig Eisenreich auf und lädt zugleich nicht nur die Bürger der Großgemeinde Berching, sondern auch Gäste aus nah und fern ein.

Für den Besuch des Barockmarkts in der historischen Innenstadt wird kein Eintritt verlangt. Tickets für die Opernaufführungen sind im Vorverkauf im Tourismusbüro Berching,  Tel. (08462) 20513, erhältlich.

Weitere Informationen und das Programm zum Downloaden unter http://www.berching.de/

  

kaa

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Berching