-1°

Samstag, 15.12.2018

|

Ein Wiedersehen mit Wallenstein in Pyrbaum

Altdorfer Festspielverein rührt bei Nachbarn kräftig die Werbetrommel - 03.06.2018 10:38 Uhr

Pyrbaums Bürgermeister Guido Belzl hat die Einladung zu den Wallenstein-Festspielen in Altdorf sofort angenommen. © Foto: Corinna Schwarz


Vom 22. Juni bis zum 22. Juli wird Altdorf in die Zeit des Dreißigjährigen Kriegs zurückversetzt. Dazu rührt der Wallenstein-Festspielverein im Vorfeld kräftig die Werbetrommel. Nun luden Vertreter des Vereins den Pyrbaumer Bürgermeister Guido Belzl und die gesamte Gemeinde offiziell dazu ein, die Festspiele zu besuchen.

Belzl war bereits einmal bei den Festspielen dabei – und sichtlich beeindruckt: "Es ist großartig, was da aufgezogen wird." Dabei sei die gesamte Stadt und darüber hinaus mit eingebunden. Über 1000 Personen gestalten das Fest, großteils ehrenamtlich. Die wesentlichen Punkte sind die Aufführung der Stücke "Wallenstein" von Schiller und "Wallenstein in Altdorf" von Franz Dittmar sowie das Lagerleben innerhalb der Stadt.

Schillers "Wallenstein" wird jeden Samstag und an zwei Freitagen (6. und 20. Juli) um 20.30 Uhr aufgeführt. "Wallenstein in Altdorf" wurde von Dittmar Ende des 19. Jahrhunderts auf Wunsch der Stadtbewohner geschrieben. Mit rund 200 Laien-Darstellern lässt Regisseur Oliver Karbus Wallenstein wieder auferstehen.

Das historische Feldlager auf dem Marktplatz ermöglicht den Besuchern, in die damalige Zeit einzutauchen. Von Gauklern und Musikanten, über Zigeunerlager und Landsknechte bis hin zum Lazarett gibt es viel zu entdecken. Dazu werden Schaukämpfe geführt, getrommelt und gedudelt, Söldner angeworben und Beine amputiert. Mehr Infos und das vollständige Programm, genauso wie die Vorverkaufsstellen gibt es unter www.wallenstein-festspiele.de  

csch

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pyrbaum